Jubiläumskonzert 2017
                                  

Die beiden Wunschkonzerte am 03. und 10. Dezember 2017 in der Freizeit- und Kulturhalle der Barmherzigen Brüder in Kainbach sowie in der
Kulturhalle Eggersdorf waren wiederum die Höhepunkte im Jubiläumsjahr. Im ersten Teil unseres Jubiläumskonzertes stand die schottische
Suite „Hymn of the Highlands“ im Fokus und im zweiten Teil brachten wir quasi ein „Best of“ der vergangenen Jahre mit Highlights wie z.B.
„Titanic“, „Tanz der Vampire“, „Danzón No.2“ und als Zugabe „Gabriellas Song“ aus dem Film „Wie im Himmel“. Alle MusikerInnen waren heuer
sehr gefordert, denn das Konzertprogramm war technisch sehr anspruchsvoll. Viele Solisten konnten ihr musikalisches Können unter Beweis
stellen und jeder war schon im Vorfeld bei den Proben mit Begeisterung und Ehrgeiz dabei.

An beiden Sonntagen füllten zahlreiche Besucher die Konzertsäle. Franz Gollner führte wie immer amüsant durch den Abend.

Ein großes Dankeschön gebührt unserem Kapellmeister Hermann Fassold sowie den Stellvertretern Gernot Ranftl und Mag. Gerhard Graßmugg
für deren Engagement bei den Gesamt- und Registerproben.

Beim Konzert in Eggersdorf wurde unserem langjährigen eh. Obmann Josef Friedl vom Landesobmann Erich Riegler das Verdienstkreuz in
Gold am Band als Würdigung für seinen unermüdlichen Einsatz verliehen. Das Laudatio zu seinen Verdiensten für den Verein wurde sehr rührend
von Gernot Ranftl vorgetragen.

Ein weiteres Highlight des Abends war die Überreichung der von Frau Gabriele Schaffer (Tochter des Vereinsgründers Willi Konrad) gespendeten Konzertcinellen.

Im Anschluss an das Konzert in Eggersdorf gab es für die Musiker ein köstliches Essen beim Sportbuffet Charly.

Fotos vom Konzert in Kainbach  und Eggersdorf.