Jugendsommerlager 2012

JUSOLA 2012 f.Homepage
JUSOLA 2012 f.Homepage

640 x 480
91054 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (1)
JUSOLA 2012 f.Homepage (1)

640 x 480
95562 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (10)
JUSOLA 2012 f.Homepage (10)

640 x 426
173405 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (11)
JUSOLA 2012 f.Homepage (11)

640 x 426
152170 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (12)
JUSOLA 2012 f.Homepage (12)

640 x 426
165332 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (13)
JUSOLA 2012 f.Homepage (13)

640 x 426
160513 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (14)
JUSOLA 2012 f.Homepage (14)

640 x 426
154889 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (15)
JUSOLA 2012 f.Homepage (15)

640 x 426
154894 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (16)
JUSOLA 2012 f.Homepage (16)

640 x 426
123273 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (17)
JUSOLA 2012 f.Homepage (17)

640 x 426
147020 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (18)
JUSOLA 2012 f.Homepage (18)

640 x 426
126922 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (19)
JUSOLA 2012 f.Homepage (19)

480 x 640
174766 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (2)
JUSOLA 2012 f.Homepage (2)

640 x 480
88079 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (20)
JUSOLA 2012 f.Homepage (20)

640 x 480
151779 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (21)
JUSOLA 2012 f.Homepage (21)

640 x 480
154927 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (22)
JUSOLA 2012 f.Homepage (22)

640 x 480
172015 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (23)
JUSOLA 2012 f.Homepage (23)

640 x 480
212984 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (24)
JUSOLA 2012 f.Homepage (24)

640 x 480
164685 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (25)
JUSOLA 2012 f.Homepage (25)

640 x 480
138224 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (26)
JUSOLA 2012 f.Homepage (26)

640 x 480
138271 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (27)
JUSOLA 2012 f.Homepage (27)

640 x 480
154241 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (28)
JUSOLA 2012 f.Homepage (28)

640 x 480
139954 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (29)
JUSOLA 2012 f.Homepage (29)

640 x 480
164597 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (3)
JUSOLA 2012 f.Homepage (3)

640 x 480
103101 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (30)
JUSOLA 2012 f.Homepage (30)

640 x 480
179044 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (31)
JUSOLA 2012 f.Homepage (31)

640 x 480
217045 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (32)
JUSOLA 2012 f.Homepage (32)

640 x 480
204693 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (33)
JUSOLA 2012 f.Homepage (33)

640 x 480
139694 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (34)
JUSOLA 2012 f.Homepage (34)

640 x 480
133160 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (35)
JUSOLA 2012 f.Homepage (35)

640 x 480
170032 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (36)
JUSOLA 2012 f.Homepage (36)

640 x 480
149416 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (37)
JUSOLA 2012 f.Homepage (37)

640 x 480
157676 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (38)
JUSOLA 2012 f.Homepage (38)

640 x 480
153218 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (39)
JUSOLA 2012 f.Homepage (39)

640 x 480
142512 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (4)
JUSOLA 2012 f.Homepage (4)

640 x 480
101697 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (40)
JUSOLA 2012 f.Homepage (40)

640 x 480
96608 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (41)
JUSOLA 2012 f.Homepage (41)

640 x 480
100887 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (42)
JUSOLA 2012 f.Homepage (42)

640 x 480
86818 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (5)
JUSOLA 2012 f.Homepage (5)

640 x 480
98958 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (6)
JUSOLA 2012 f.Homepage (6)

480 x 640
75602 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (7)
JUSOLA 2012 f.Homepage (7)

480 x 640
76476 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (8)
JUSOLA 2012 f.Homepage (8)

640 x 480
85818 Bytes
JUSOLA 2012 f.Homepage (9)
JUSOLA 2012 f.Homepage (9)

640 x 426
183672 Bytes

Das 10.JUSOLA  wurde von MV Passail veranstaltet. Von Musikverein Rabnitztal nahmen Laura Hubert , Lucas Hubert ,
Dominik Hahn , Melanie Pregartner, Isabella  Bairl, Elisabeth Reicht und Daniel Friedl teil.

Als Betreuer waren diesmal Magdalena Reicht, Katharina Müller,
Julia Grassmugg, Monika Rappold zur Unterstüzung von Gabi Hasenhütl im Einsatz.

  Nachdem die Jugendlichen am ersten Tag um ca. 9Uhr mit Instrumente, Schlafsack, Gepäck und Einverständniserklärung
eingetroffen waren, bezogen sie  ihr  Lager in der "wunderschönen"
Sporthalle der Musik- und Hauptschule von Passail.
Die Jugendlichen wurden anschließend von Musikschuldirektor
Werner Maier sen. und dem gesamten Betreuerteam in 
Passail herzlichst begrüßt.

Ohne Verschnaufpause ging es rasch und gespannt zu den ersten Probenarbeiten, die von Bezirksjugendreferenten Klaus Maurer, Bezirksjugendreferentenstellv. Gerald Kleinburger und der Gastdirigentin Verena Paul durchgeführt wurden.

Unsere Betreuerinnen Julia , Katharina und Magdalena hatten das Vergnügen auf der Baßklarinette, Querflöte & Baritonsaxophon das Jugendorchester tatkräftig zu unterstützen.

In der ersten Mittagspause wurden die besten Spaghetti Bolognese aus ganz Passail geliefert und das führte dazu, das Monika und Gabi beim Austeilen  ihre Schnelligkeit und Treffsicherheit trotz ihrer Kinder im Genick beweisen mussten. Der anschließend entstehende schiefe Tellerturm von Passail, es waren ja immerhin ca. 80 Teilnehmer mit deren Betreuer wurde dann von Katharina, Magdalena, Julia gemeinsam mit Werner Maier sen., Klammler Peter und Karl Heinz Paierl erfolgreich in der Schulküche händisch und mit viel Spaß gesäubert. Dieses Ritual wiederholte sich in den nächsten 3Tagen noch bis zu 4 mal, wobei das Frühstücksgeschirr auch nicht außer Acht gelassen werden durfte. Als der Bauch dann voll war ging es aufgrund des recht kühlen Wetters auf den Fußballplatz wo sich die Jugendlichen austoben konnten. Für einen Teilnehmer aus Passail war nach einem Sturz das JUSOLA aber auch schon wieder vorbei und das Trompetenregister wegen seiner Gipshand verkleinert. Dieser Unfall war der erste in den 10Jahren JUSOLA wo es zu einer schweren Verletzung gekommen war. Nach dieser turbulenten Mittagspause ging es  bis 17 Uhr mit den Probenarbeiten weiter. Gestärkt mit einer Wurst/Käsesemmel ging es nun zu Fuß  zum Arzbergstollen, wo eine interesannte und tolle Führung in mehreren Gruppen vorbereitet wurde. Der MV Arzberg hatte  anschließend mit Grillspezialitäten und reichlichen Getränken für das leibliche Wohl gesorgt. Die Landjugend Passail/Hohenau &Arzberg veranstaltete anschließend auf den Sportplatz einen Wettbewerb mit Stationenspiele, wie z.B. Gummistiefelzielschießen, Seilziehen, Geschicklichkeitslauf mit Ball, Wasserschöpfen uvm. Die Gruppen wurden aus Jugendlichen und deren Betreuern  zusammengestellt, als Gewinn gab es Chips und Maoams. Als die Nacht anbrach wurden die Jugendlichen sicher mit Shuttlebusse zurück  in ihr Quartier gebracht.

Nach kurzer  aber ruhiger Nacht ging es am zweiten Tag müde zu den Probenarbeiten, wo so mancher jetzt froh gewesen wäre die Nachtstunden doch zum Ausschlafen genützt hätte. Nachdem  zu Mittag ca. 50Pizzen verdrückt wurden, ging es ins erfrischende, 18Grad "warme" Schwimmbad von Passail. An diesen Tag musste unser "Wassermelonenschneider"Gerald und unser Kathi gemeinsam mit "Obertellerwäscher"  Werner  unfreiwillig  das kühle Nass spüren. Erfrischt ging es anschließend wiederum zu den Probenarbeiten. Am Abend nach Einnahme eines leckeren Wurstsalat gab es das bereits traditionelle Bewegungsseminar, diesmal mit Bezirksstabführerstellvetr. Winkler Veit. Es wurde ein Showprogramm in Form eines Fächers, sowie der Einmarsch mit dem "JUSOLA Stabfüher 2012" Jonas Pscheidt von MV Eggersdorf für das Abschlusskonzert einstudiert. Als Abendgestaltung fand ein Kinoabend statt, wo natürlich Getränke und Salzgebäck jeder Art nicht fehlen durfte.

Am dritten und letzten Tag wurde nochmals eifrig an den Stücken geübt und gefeilt. Zu Mittag wurde die tolle Leistung der Jugendlichen mit  Schnitzel und ca. 20kg Pommes frites belohnt. An diesem Nachmittag genossen wir nochmals das Schwimmbad, anschließend wurde die Turnhalle geräumt, gesäubert und für die Generalprobe im Freien mühsam alles vorbereitet. Das vorerst schöne Wetter ließ uns auf eine tolles Open-Air-Konzert  in der Arena hoffen, es dauerte aber nicht lange und in windeseile mußten wir  aufgrund eines starken Gewitters in die Musikschule ausweichen. Der toll einstudierte Einmarsch ist aus diesem Grund leider auch ins Wasser gefallen und das "Zugabestück" des Konzertes (Smoke on the Water) wurde seinen Titel gerecht.

Im Rahmen des Konzertes wurde den erfolgreichen JMLA Prüflingen der Musikschulen das Abzeichen übergeben. Unter den zahlreichen Gästen des sehr abwechslungsreichen Abschlusskonzertes konnten das JUSOLA Orchester 2012, den
Bezirksobmann Stefan Neubauer,
Bezirkskapellmeister Peter Forcher,
Bezirksstabführer Josef Friedl, 
Bezirksmedienreferent Josef Pallier, sowie
viele weitere Vereinsfunktionäre aus dem Musikbezirk Weiz begrüßen.

Beim Stück "Boomwhacker fiesta" konnten auch unser Betreuer trotz Müdigkeit von Tellerwaschen, Tränen trocknen, Essen verteilen, verarzten ihr Taktgefühl mit ihren bunten Klangstäben ("Boomwhackers") beweisen. Im Anschluss des angeblich besten JUSOLA Konzertes laut unserem Obmann Josef Friedl wurden die Besucher mit warmen Leberkäse, Frankfurter und Getränken  versorgt, die Koffer gepackt  und die Heimreise  mit vielen schönen Erinnerungen, Wehmut, aber auch Freude angetreten.

Der Musikverein Passail erhielt als Dank für die tolle Organisation eine Terrakotakugel, versehen mit allen Unterschriften der teilnehmenden Jugendlichen und Betreuern überreicht.

Bericht wurde erstellt von Magdalena, Katharina, Julia, Elisabeth, Monika und Gabi. Sie haben die 3 Tage in vollen Zügen trotz so mancher Anstrengung genossen und freuen sich bereits auf das JUSOLA 2013.

 

 

 

 

 

Erstellt am 13.8.2012